Lichtmessung und Gutachten von Werbetafeln bei Spar

Lichtmessung bei Spar

März 2016 - Da seitens der zuständigen Behörden die Blendung von Autofahrern und Anrainern am neu eröffneten Supermarkt in Finkenstein (Kärnten) befürchtet wurde, beauftragte die Supermarktkette Spar Zehndorfer Engineering mit der Lichttechnischen Vermessung der Werbetafeln sowie mit der Gutachtenerstellung bezüglich der Normen O1052 und RVS05.06.12.
 
Während RVS05.06.12 speziell die Messung von Blendungen hinsichtlich der Verkehrsteilnehmern regelt, betrachtet die Norm O1052 die Blendung von Anrainern. Dabei sind die Werte der Beleuchtungsstärke und der Leuchtdichte (aller Lichtfarben) zu Messen und mit der Hintergrundleuchtdichte ins Verhältnis zu setzen. Bei der Berechnung der zulässigen Leuchtdichte gehen eben diese Faktoren wie auch, die Fläche, Abstand und der Winkel des leuchtenden Objektes ein.